Kompetenzzentrum für ambulante
Schmerzmedizin – MVZ an der KMT Hamm

Share

Unser Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) an der Klinik für Manuelle Therapie (KMT) ist eine ambulante Gemeinschaftspraxis unter ärztlicher Leitung. In ihm arbeiten Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen eng zusammen, um gemeinsam für den Patienten das Beste zu erreichen.


Im MVZ können gesetzlich und privat Versicherte von Fachärzten verschiedener Fachrichtungen ohne Überweisung unter einem Dach behandelt werden. Die Wartezeiten sind nur kurz.

Das MVZ an der KMT ist eine unabhängige Einrichtung, die im Gebäude der Klinik für Manuelle Therapie Hamm beheimatet ist.

 

Zentrale Vorteile für unsere Patienten


Ein wesentlicher Vorteil für die Patienten des MVZ liegt in der Bündelung medizinischen Wissens. Bei Bedarf können die Ärzte des MVZ auf die Kompetenz der Ärzte der Klinik für Manuelle Therapie zugreifen, so dass möglichst viel Fachwissen zusammenkommt.

Die örtliche Nähe und der intensive Austausch zwischen den Fachärzten führen zu einem besseren Informationsfluss und einer hohen Transparenz jeder einzelnen Krankenhistorie. Umständliche Überweisungsvorgänge können damit reduziert werden. Es entstehen kurze Wege, und die Informationen fließen schneller von Arzt zu Arzt. Eine vernetzte EDV schafft weitere Vorteile, ganz im Sinne unserer Patienten.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.